Curriculum Vitae

Wissenschaft

2017 _____ Max Kade Distinguished Visiting Professor of German Studies an der University of Cincinnati
seit 2016 _____ Professor für Medienwissenschaft am KMM – Institut für Kultur- und Medienmanagement der Hochschule für Musik und Theater Hamburg
2016 _____ Projektleiter – HOOU Projekt “Wissenschaftliches Arbeiten” an der HafenCity Universität Hamburg
2015 _____ Dozent für Medienwissenschaft an der Europäischen Medien- und Business Akademie und der Medienakademie Hamburg
2014-2016 _____ Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Hans-Bredow-Institut für Medienforschung im World Hobbit Research Project
2014 _____ Promotion an der Humboldt Universität zu Berlin. Thema: “Biopunk Dystopias: Genetic Engineering, Society and Science Fiction
2012-2016 _____ Dozent für Literatur- und Medienwissenschaft am Institut für Anglistik und Amerikanistik der Universität Hamburg und in den [Q]-Studies der HafenCity Universität
2012 _____ Wissenschaftlicher Austausch – Smith College, Northampton, MA, USA
2011-2015 _____ Managing Editor des SFRA Review
2011 _____ Wissenschaftlicher Austausch – Indiana University, Bloomington, IN, USA
2010-2016 _____ Herausgeber der Zeitschrift für Fantastikforschung
seit 2010 _____ 1. Vorsitzender der Gesellschaft für Fantastikforschung e. V.
2010 _____ Master of Higher Education an der Universität Hamburg
2009/10 _____ Forschungsaufenthalt an der York University und der “Merril Collection of Science Fiction, Speculation and Fantasy”, Toronto, Kanada
2007-2012 _____ Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Anglistik und Amerikanistik der Universität Hamburg
2005 _____ Magister Artium in Amerikanistik, Anglistik und Germanistik an der Universität Hamburg

Stipendien

01/ 2017 Max Kade Distinguished Visiting Professorship an der University of Cincinnati
03/ 2016 Konferenzreisestipendium des DAAD – PCA/ACA Annual Meeting Seattle
10/ 2012 Reisestipendium der Universität Hamburg – Wissenschaftlicher Austausch
09/ 2011 Konferenzreisestipendium der Gesellschaft für Kanada-Studien
09/ 2011 Reisestipendium der Universität Hamburg – Wissenschaftlicher Austausch
03/ 2011 Reisestipendium des DAAD
01/2010 – 05/2010 Forschungsstipendium der Stiftung für Kanada-Studien
09/2009 – 12/2009 Kurzstipendium für Doktoranden des DAAD
2009 Ausgezeichnet mit dem Hamburger Lehrpreis 2009 für exzellente Lehre an der geisteswissenschaftlichen Fakultät

Drittmittel-Förderungen

07/ 2015 Förderung der Universität Hamburg zur Veranstaltung “Film in the 21st Century”, Studentisches Symposium
05/ 2012 Publikationsförderung der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) für die Proceedingsbände “Fremde Welten” und “Collisions of Reality”
06/ 2011 “Seminare ans Netz”-Förderung für das Seminar “A Virtual Introduction to Science Fiction”
10/ 2010 Tagungsförderung der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) und der Universität Hamburg zur internationalen Konferenz “Fremde Welten” der GFF

Forschungsschwerpunkte

  • Populärkultur
  • Science Fiction
  • Fantastik
  • Video Games

Publikationen

Publikationen

Alle Monografien, Herausgeberschaften, Artikel, Übersetzungen und Rezensionen auf einen Blick finden Sie hier.

Vorträge & Lehre

Vorträge und Lehre

Alle Vorträge von Konferenzen und Ringvorlesungen, sowie Seminare und andere Veranstaltungen finden Sie hier.

Go to the Top