Gesellschaft für Fantastikforschung

Die Gesellschaft für Fantastikforschung e.V. (GFF) ist eine wissenschaftliche Gesellschaft, die es sich zur Aufgabe macht, die Erforschung der Fantastik in Literatur, Kunst, Medien und Alltagskultur im deutschsprachigen Raum und im europäischen Kontext zu fördern sowie wissenschaftliche Erkenntnis in diesen Bereichen zu vertiefen. Hierzu gibt die Gesellschaft zweimal jährlich die Mitgliederzeitschrift Zeitschrift für Fantastikforschung heraus und veranstaltet jährlich eine große Tagung an wechselnden Veranstaltungsorten, jeweils in Zusammenarbeit mit der dortigen Universität. Die GFF strebt die Verbreitung von Forschungsergebnissen an und versteht sich als Forum der Vernetzung unterschiedlicher Aktivitäten in Forschung und Lehre.

Website des Projekts besuchen

Go to the Top